Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Reisemängel geltend machen Fristen und Vorgehensweise

Leider passiert es immer wieder, das die Urlaubsfreude durch Reisemängel getrübt wird. Dies können zum Beispiel falsche Versprechungen in den Reisesprospekten sein, Bauarbeiten Vorort, Flugverspätungen oder Probleme mit der Unterkunft wie Strom oder Wasserversorgung. Schlimm sind auch Verspätungen des Flug, wenn sogar ganze Tage ausfallen weil die Fluggesellschaft kein Ersatzflugzeug hat. Für das geltend machen sind Reisemängel Fristen und bestimmte Vorgehensweisen zu beachten. Eine Hilfe für das bestimmen der Ansprüche ist die "Frankfurter Liste" ist eine Tabelle mit allgemein vor Gericht akzeptierten prozentualen Nachläßen. Die Liste basiert auf bereits gefällte Urteile und wird in der Regel in neuen Prozessen übernommen. Bevor Sie einen Anwalt beauftragen lesen Sie etwas über bereits gefällte Urteile im Reiserecht. Gerade in Dritte Welt Ländern ist so, dass Dinge die Sie als Reisemangel sehen, dort zum Alltag gehören. Als Beispiel seien Kakerlaken genannt, die in bestimmten Ländern einfach dazu gehören. Erst wenn diese in Massen auftreten können Ansprüche geltend gemacht werden.

Wer Reisemängel feststellt muss folgende Reihenfolge und Instanzen für eine spätere Rückerstattung einhalten:
Der festgestellte Mangel muss Vorort beim Reiseveranstalter melden. Das Hotel muss vom Reiseveranstalter für die Beseitigung der Mängel beauftragt werden.
Halten Sie die Mängel schriftlich fest, eventuell auch Fotos, und lassen Sie sich die Mängel vom Reiseveranstalter unterschreiben. Dieses "Mängelprotokoll" sollte auch eine Frist für die Beseitigung der Mängel beinhalten.
Wenn Sie wieder Zuhause sind fangen Fristen an zu laufen die Sie einhalten müssen um von den Reisemängel Geld zurück zu bekommen. Innerhalb des ersten Monat müssen Sie Ihre Forderungen beim Reiseveranstalter einreichen. Dies kann Ihr Anwalt machen oder Sie per Einschreiben mit Rückschein. Nach 6 Monaten sind sämtliche Ansprüche die nicht zuvor eingereicht wurden verjährt.





(1 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Moritz am 24. 03. 2007 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare


Es ist noch kein Kommentar eingetragen



Einen neuen Kommentar zu "Reisemängel geltend machen Fristen und Vorgehensweise" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Sonstige
  1. Eine Kopie der wichtigen Papiere mit in den Urlaub nehmen
  2. Reiseführer als Hörbuch
  3. Verlorene Schlüssel schlau gekennzeichnet
  4. Hände waschen
  5. Reisen buchen im Internet oder Reisebüro

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Urlaub und Reisen

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner