Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Mittel gegen Blattläuse

Blattläuse gehören zu den Schädlingen, die sich noch mit einfachen Mitteln sehr gut bekämpfen lassen.
Zimmerpflanzen oder Topfpflanzen taucht man kurz in einen Eimer oder entsprechend passendes Gefäß gefüllt mit lauwarmen Wasser und wenig Geschirrspülmittel.
Für Sträucher und Pflanzen, die im Garten stehen muss man eine Lösung ansetzen, die man mit einer Sprühflasche oder ähnlichen auf die Blattläuse sprüht. Für die Lösung mischt man folgende Zutaten in einem Eimer mit zehn Liter heißem Wasser:
- 500ml Spritus
- 300g Schmierseife
- 1 Esslöffel Kalk
- 1 Esslöffel Salz
Die Zutaten werden gut im heißen Wasser verrührt. Selbstverständlich kann man auch jeweils mit der Hälfte der entsprechenden Mittel eine Lösung erstellen. Wenn die Lösung abgekühlt ist, wird diese unverdünnt auf die Blattläuse gespritzt.





(7 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Thorsten am 17. 03. 2007 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare

Blattläuse
Blattläuse sind schon erstaunliche Tiere. Wenn eine Pflanze am absterben ist können Blattläuse Flügel entwickeln und zur nächsten Pflanze fliegen. Auch wenn man keine Flügel sieht trotzdem können Blättläuse fliegen und weitere Pflanzen angreifen.
Geschrieben von Lio am 18. 04. 2007
Mittel gegen Blattläuse
Das ist ja unglaublich was wir dieses Jahr für Blattläuse hier in Oberbayern haben. Man merkt richtig den milden Winter. Schmierseife wird ja in allen Tipps gegen Blättläuse empfohlen. Ich werde es mal mit diesem Tipp probieren der Plage Herr zu werden.
Geschrieben von Katja am 08. 05. 2007
Blattläuse
Es ist wichtig dass auch die Blattunterseiten besprüht werden. Ich habe bei Zimmerpflanzen mit Spüli in einer Sprühflasche sehr gute Erfolge.
Geschrieben von Hans am 09. 05. 2007
Blattläuse
Blattläuse sind wirklich kein Problem. Knoblauchzehe in die Erde (draußen und drinnen). Innerhalb von 2 Tagen sind die Blattläuse verschwunden. Im Garten dann Knoblauchpflanze einfach wachsen lassen.
Geschrieben von Reiner am 08. 06. 2007
Blattläuse an Rosen
Meine Oma hat generell die Balttläuse an der Pflanze zerdrückt und dann einfach drangelassen (quasi als Warnung). Das ist zwar etwas mühsam und auch nicht wirklich ein TraumJob, wirkt aber garantiert!!
Geschrieben von Duempelmanns am 01. 10. 2007
Blattläuse
Wer im Garten Blattläuse loswerden will sollte sich unbedingt auch um deren Ameisen kümmern. Dazu empfehle ich stark duftendes Orangenblütenöl (30 Tropfen) in 200ml Vollmilch auflösen und mit 5 Liter Wasser vermischen. Das habe ich über die Pflanzen gesprüht. Die Ameisen hatten keine Orientierung mehr und zogen ab! Die Blattläuse konnten dann wieder von ihren natürlichen Feinden gefressen werden.
Geschrieben von Kai Kerpe am 30. 05. 2008

Einen neuen Kommentar zu "Mittel gegen Blattläuse" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Schädlinge
  1. Zigarettenasche gegen Blattläuse
  2. Ameisen im Garten
  3. Blattläuse an Zimmerpflanzen ertränken
  4. Bierfalle gegen Schnecken im Garten
  5. Bier oder Schwarztee für Zimmerpflanzen

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Pflanzen und Garten

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner