Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Blähungen bei Säuglingen und Babys

Eigentlich haben bei uns nur zwei Mittel gegen die Blähungen unseres Babys geholfen. Zum einen waren dies Sab Simplex Tropfen die Rezeptfrei in jeder Apotheke erhältlich sind und von Kinderärzten auch verschrieben werden und das Kirschkernkissen. Das Kirschkernkissen wird in der Microwelle oder dem Ofen erhitzt und auf den Bauch des Säugling gelegt. Wie bei Wärmflaschen gilt auch beim Kirschkernkissen,wenn diese zu heiß sind kann es zu Verbrennungen der Haut des Babies kommen.





(6 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Thorsten am 20. 11. 2006 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare

Flügelstellung hilft ebenfalls sehr gut bei Blähungen von Babys
Die Flügelstellung kann man wie folgt beschreiben. Man steht selbst und hält das Kind mit dem einen Arm zwischen den Beinen hindurch am Bauch und mit dem zweiten Arm am Kopf vorbei am Brustkorb. Das Baby schaut dabei nach unten und der Druck des Haltens am Bauch verschauft Entlastung bei den Blähungen.
Geschrieben von Steffi am 05. 11. 2006
Blähungen bei Säuglingen
Das war alles nicht sehr einfach, aber die genannten Tipps helfen schon sehr gut. Die Blähungen sind bei Jungen stärker als bei Mädchen
Geschrieben von Petra am 27. 02. 2007
Blähungen
Eine Mischungaus Fencheltee und Kamillentee ist auch ein gutes Mittel gegen die Blähungen. Der Tee muss aber ungezuckert sein.
Geschrieben von Line am 17. 05. 2007
Blähungen u.zäpfchen
Wir sind grad mittendrin und haben bereits 2-3 mal ein kümmelzäpfchen verabreicht. hilft auch relativ gut. es geht halt irgendwann wieder los und er ist gra dder phase wo er selten stuhlgang hat. aber nach so einem zäpfchen kann er jedenfalls mal wieder kacken :-)
Geschrieben von Martin am 30. 01. 2009
Blähungen
Hallo ich kenne das auch aber mein hat es exrtem schlim weil er ein Frühchen istund einen Leistnbruch hat der nächste Woche operiert wird. Was ganz gut hilft ist wenn man Antiflat oder Schüsslersalz nummer7 in die Flasche tut ich gebe ihm wenn i merk das es nit so hilft Globolis Chamomilla das hilft ihm ganz gut aber wir hoffen das es nach der op vorbei ist.
Geschrieben von Claudia am 29. 04. 2010

Einen neuen Kommentar zu "Blähungen bei Säuglingen und Babys" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Gesundheit
  1. Fiebermessung beim Baby
  2. Zeltlager und Kleidung
  3. Wie lange ein Baby baden
  4. Blähungen bei Flaschenbabys und Säuglingen
  5. Wo oft bei Kindern die Haare waschen

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Kinder

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner