Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Kater markiert im Haus?

Wir haben vor 3 Monaten einen Kater bei uns aufgenommen. Leider hat er nach und nach so ziemlich jede Ecke in unserem Haus markiert - was ja fürchterlich stinkt. Im Internet habe ich gelesen, dass dies sowohl ein Stress-Syndrom sein kann, als auch einfach eine Unart des Katers. Wahrscheinlich war es in unserem Fall eher Streß, da der Arme viel mitgemacht hat bevor er zu uns kam, aber was auch immer der Auslößer war: Das ging natürlich gar nicht!

Endlich haben wir dann den Tipp bekommen ein Spray vom Tierarzt zu holen, das für uns geruchsneutral ist, dem Kater aber vortäuscht er hätte an der besprühten Stelle bereits markiert. Seitdem haben wir VÖLLIG unsere Ruhe vor unangenehmen Gerüchen und häßlichen Flecken, die unser Kater hinterlassen hat.
Das Spray: FELIWAY von CEVA SANTE ANIMALE (müßte jeder Tierarzt besorgen können)

Genial... (gegen das Prostest-Pinkeln unseres Katzen-Mädchens hilft es leider nicht)





(18 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Nadine am 25. 10. 2007 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare

Kater markiert
Zuerst muss man wissen, warum Kater eigentlich markieren. Glauben Sie mir – ein Kater markiert mit Sicherheit nicht, um Sie zu ärgern oder sich an Ihnen für etwas zu rächen. Er folgt einem ihm von der Natur gegebenen Instinkt, sein Territorium zu beschützen. Durch seine Markierungen lässt er alle Kater, die ein Auge auf sein Gebiet werfen könnten, wissen: „ICH BIN HIER DER „HAUPTKATER“ “.
In einer wilden Katzenfamilie markieren nicht alle männlichen Familienmitglieder. Kater befolgen streng die familiäre Hierarchie, in welcher das Recht zum Markieren dem „Hauptkater“ vorbehalten ist. Das Markieren von Seiten der „jüngeren“ Kater ist eine Rebellion, ein Versuch, dem „Ältesten“ seinen Platz streitig zu machen.
Damit der Hauskater aufhört zu markieren, muss man ihm klarmachen, dass der „Hauptkater“ nicht, wie bisher gedacht, er ist – sondern natürlich Sie (und deshalb selbstverständlich selbst imstande sind, sich um das Markieren zu kümmern).
Wie kann man das machen? Auf keinen Fall können Sie das dem Kater durch Schreie oder gar durch Schläge mit dem Besen verständlich machen. Genauso wenig lohnt es sich, ihn „mit der Nase darauf zu stoßen“ – der Kater würde es eher so verstehen: „Hier riecht es nach mir, d.h., ich sollte hier auch weiterhin markieren“.
Wenn Sie ihren Kater also mit aufgerichtetem, zuckenden Schwanz erwischen und Sie die Tropfen eines sehr stark riechenden Sekrets an der Wand oder Tür herunterlaufen sehen – ist die Zeit gekommen, ein paar ernste Gespräche in der Katzensprache zu führen. Fassen den Kater im Nacken und heben sie ihn hoch. Normalerweise zieht der Kater den Schwanz an den Bauch und hängt wie ein Kätzchen in ihren Händen. Wunderbar, denn genau das brauchen wir. Wenn der Kater versucht zu entwischen, halten Sie ihn fester – die Prozedur wird einige Minuten einnehmen. Es ist auch nicht schlimm, wenn ihnen jemand hilft – z.B. den Kater hält. Jetzt müssen Sie sich an drei Dinge erinnern:
Denken Sie daran, wie Kater vor einer Prügelei fauchen. Es bietet sich an, vorher sicherheitshalber zu üben - das Geräusch muss an einen Laut zwischen „f“, „sch“ und „h“ erinnern. Jetzt stellen Sie sich vor, wie ein Kater mit der Vorderpfote schlägt – im Boxen nennt man das einen Hacken. Und drittens, sie müssen sich daran erinnern (und am allerwichtigsten – daran glauben!), dass Sie der „Hauptkater“ sind und Sie sind gerade dabei, Ihr Territorium zu schützen und dieser kleine Kater versucht, Ihnen Ihren Platz streitig zu machen Haben Sie sich das vorgestellt? Haben Sie es geglaubt? Wütend geworden? Wunderbar – jetzt fangen wir an, den Kater anzufauchen, anzuspucken und ihm zwischendurch einen „Katzenhacken links und rechts“ zu versetzen (mit den Fingerspitzen in das dreiste Gesicht. Und wie sehr sie dem Kater wegen der Wand auch böse sein mögen – mäßigen Sie Ihre Kraft bei den Hacken).
Der Kater wird die Augen schließen und versucht, sich Ihrem Griff zu entwinden – aber wir fahren fort, unser Territorium zu beschützen, bis der Kater anfängt zu „winseln“. Wenn er winselt – sofort loslassen. Aber denken sie daran – der, der zuerst die Augen abwendet, hat sich ergeben! Schauen sie dem Kater konzentriert in die Augen und wenden Sie sie nicht ab. Danach „markieren Sie das Territorium um „ , wie ein Kater es getan hätte. Natürlich verlangt niemand von ihnen, dass Sie genau das selbe tun, wie Ihr Kater es getan hat (abgesehen davon, dass es physiologisch nicht möglich ist), aber es ist ratsam, die Markierung abzuwaschen und die Stelle mit dem Hemd, das Sie den ganzen Tag getragen haben (oder noch besser- Sport getrieben haben) abzureiben. Ein ähnlicher Effekt entsteht bei einem Tuch, welches Sie c.a. 30 Minuten unter die Achselhöhle geklemmt hatten oder ein Paar getragene Socken. Damen können sich ihres Parfums bedienen.
Diese Prozedur werden Sie wahrscheinlich einige Male wiederholen müssen aber das Resultat wird sie erstaunen. Wenn der mit dem Hausschuh geschlagene Kater noch einige Zeit beleidigt und nicht für Zärtlichkeiten empfänglich sein wird (und übrigens auch in den Hausschuh pinkeln kann), wird der „in Katzenart bestrafte“ anfangen, in Ihnen einen unglaublich großen, äußerst starken, strengen, aber gerechten Kater zu sehen.

Grüß Lejla
Geschrieben von Lejla am 13. 01. 2009
mein kater makiert im haus :-(
hallo, ich habe einen kater felix er ist ca. 6 einhalb jahre und eine katze lucy 5 einhalb jahre sie sind beide freigänger können aber jederzeit rein.Sioe waren bisher stubenrein leider makiert felix zurzeit im haus wir haben schon alles probiert wir haben ein duftstecker und haben verschiedenes katzenstreu ich versuche mich auch öfters um ihn zu kümmern streicheln und so er schläft auch nachts immer bei mir im bett aber es stört mich überhaupt nicht finde es sogar schön nicht alleine :) er ist auch kastriert aber es klappt alles leider nicht. er hat sogar heute vor der mikrowele gepinkelt als wir nicht da waren. was können wir nur tun ? bei uns im graten sträun auch immoment mehrere katzen bzw. kater die hier neu sind aber mit einem kater von denen hat felix sich angefreundet oder er hat angst vor ihm wissen wir nicht so genau. naja bitte melden sie sich schnell bei mir wenn sie tipps haben per email tschüss nicole
Geschrieben von Nicole am 05. 05. 2009
stimmt das ?
hallo,also narkiert mein kater im haus weil bei uns im garten andere katzen oder kater rumschleichen ???
Geschrieben von Nicole am 06. 05. 2009
Kater markiert
Hallo erstmal,
ich war heute bei meiner Tante und die hat zwei Kater. Tiger und Spocky. Tiger ist sehr verschmust. Ich hatte ihn auf dem Schoß und ihn betüddelt und gekrault. Dabei hat er sich sichtlich wohl gefühlt. Als ich ihn dann irgendwann runter setzte, da er starken Fellausfall hat, roch es komisch. Ich hab erst gedacht, der Kater hätte einen Fahren lassen. Aber dem war nicht so, weil nur ich damit voll war mit dem Geruch. Stank irgendwie nach faulen Eiern. Meine Tante meinte, er hätte mich markiert. Das hätte er bisher nur bei einem Freund von ihnen gemacht. Er markiere auch sein Revier. Ich war nicht nass von Urin oder ähnlichem. Nur der Geruch eben. Aber der ziemlich stark. Jedenfalls sagte sie, dass er das macht um sein revier zu markieren und zu sagen "Die gehört mir!"

Jetzt wollte ich fragen, ob es das wirklich heißt oder ob es normal ist, dass ein Kater, ein kastrierter Kater, Menschen mit seinen Drüsen markiert. Und wenn ja, was es genau heißt.
Wissen Sie da was?

Gruß
Leony
Geschrieben von Leony am 19. 07. 2009
Kater markiert
Hallo erstmal,
ich war heute bei meiner Tante und die hat zwei Kater. Tiger und Spocky. Tiger ist sehr verschmust. Ich hatte ihn auf dem Schoß und ihn betüddelt und gekrault. Dabei hat er sich sichtlich wohl gefühlt. Als ich ihn dann irgendwann runter setzte, da er starken Fellausfall hat, roch es komisch. Ich hab erst gedacht, der Kater hätte einen Fahren lassen. Aber dem war nicht so, weil nur ich damit voll war mit dem Geruch. Stank irgendwie nach faulen Eiern. Meine Tante meinte, er hätte mich markiert. Das hätte er bisher nur bei einem Freund von ihnen gemacht. Er markiere auch sein Revier. Ich war nicht nass von Urin oder ähnlichem. Nur der Geruch eben. Aber der ziemlich stark. Jedenfalls sagte sie, dass er das macht um sein revier zu markieren und zu sagen "Die gehört mir!"

Jetzt wollte ich fragen, ob es das wirklich heißt oder ob es normal ist, dass ein Kater, ein kastrierter Kater, Menschen mit seinen Drüsen markiert. Und wenn ja, was es genau heißt.
Wissen Sie da was?

Gruß
Leony
Geschrieben von Leony am 19. 07. 2009
Kater markiert
Hallo erstmal,
ich war heute bei meiner Tante und die hat zwei Kater. Tiger und Spocky. Tiger ist sehr verschmust. Ich hatte ihn auf dem Schoß und ihn betüddelt und gekrault. Dabei hat er sich sichtlich wohl gefühlt. Als ich ihn dann irgendwann runter setzte, da er starken Fellausfall hat, roch es komisch. Ich hab erst gedacht, der Kater hätte einen Fahren lassen. Aber dem war nicht so, weil nur ich damit voll war mit dem Geruch. Stank irgendwie nach faulen Eiern. Meine Tante meinte, er hätte mich markiert. Das hätte er bisher nur bei einem Freund von ihnen gemacht. Er markiere auch sein Revier. Ich war nicht nass von Urin oder ähnlichem. Nur der Geruch eben. Aber der ziemlich stark. Jedenfalls sagte sie, dass er das macht um sein revier zu markieren und zu sagen "Die gehört mir!"

Jetzt wollte ich fragen, ob es das wirklich heißt oder ob es normal ist, dass ein Kater, ein kastrierter Kater, Menschen mit seinen Drüsen markiert. Und wenn ja, was es genau heißt.
Wissen Sie da was?

Gruß
Leony
Geschrieben von Leony am 19. 07. 2009
Kater markiert
Hallo Leony,
markieren riecht nach Urin und nicht nach faulen Eiern. Ich vermute eher dass der Kater seine Analdrüse entleert hat. Das riecht so und es ist nur ein ganz kleines bischen braunes Sekret. Das ist zwar unangenehm aber es passiert manchmal.Ist Tiger schon älter?
Geschrieben von angy am 23. 11. 2009
Kater markiert.
Moin Moin....Mein Kater entleert auch immer seine Analdrüsen, sobald es ihm beim schmusen mit dem Dosis zu schön wird, oder aber er Stress hat und man ihn anfassen will. Das Sekret stinkt erbärmlich, der Geruch ist eine Höchstsrafe für den Geruchssinn....er hat aber keine Probleme mit dem Toilettengang oder so und er macht es schon seit klein auf an.... wüsste gern mal, warum das so ist.....vielleicht kann mir da jemand eine Antwort geben....
Geschrieben von tabbibu am 18. 12. 2009
Kater markiert ums Haus
Die Kater der Nachbarschaft schleichen ständig um unser Haus und markieren es rundum. Bevorzugt an den Kellerfenstern, Haustür, Terassentür von WOhnzimmer und Schlafzimmer. Es stinkt erbärmlich so dass einem sogar oft total übel davon wird. Fenster auf nd lüften iss dann ja nicht da die Kater die Rolläden anspritzen. Es dauerte Wochen bis wir dahinter kamen wo der Gestank herkam. ELEND! Ständig, praktisch jeden Tag muss ich unser Haus rundherum abwaschen (Fenster, Türen, Rolläden, Blumentöpfe ... und alles was so mal draussen steht über nacht.Dazu muß ich erwähnen dass wir eine Katze haben, die sich hauptsächlich Draussen aufhält und Kastriert ist. Ihr Haus wird auch ständig von den Katern markiert so dass wir es schon mehrals austauschen mussten da es einfach zu bestialisch stank um es abzuwaschen.
HILFE! WIE KANN ICH DIE KATER DAVON ABHALTEN ODER VERTREIBEN????BITTE HELFT MIR! DRINGEND!!!
Geschrieben von ME am 29. 03. 2010
Kater
Ich denke der Kater hat sein Revier makiert und ich denke sie sanden im Weg und dann hat er sie auch markiert
Geschrieben von Treisert am 27. 05. 2010
Kater
Halloo

Ich kann es nicht glauben was hier alles steht und wie man hier mit den Katern umgeht bzw umgehen soll.Haben sie Euch als Baby vom Wickeltisch fallen lassen ??? Sollte der Kater oder die Kater nicht in die Zucht gehen dann gehoeren die Kater kastriert und dann ist auch Ruhe mit markieren.Und der Text von der Lejla geht garnicht.
Geschrieben von Dark Sphynx am 31. 12. 2014

Einen neuen Kommentar zu "Kater markiert im Haus?" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Katzen
  1. Katze ignoriert Kratzbaum?
  2. Katzen Kastration - Kater kastrieren
  3. Katzen vertragen keine Milch
  4. Katze ist nicht mehr sauber

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Haustiere

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner