Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Hund hat Angst beim Auto fahren

Den meisten Hunden macht Auto fahren sehr viel Spaß. Es gibt aber Hunde die regelrecht Panik bekommen und mit Jaulen, Speichelfluß und Erbrechen beim Autofahren reagieren. Für eine kurzfristige Lösung gibt es spezielle Tabletten, die Hunde während der Autofahrt ruhig stellen, aber das sollte man seinem Hund nur in Ausnahmefällen antuen. Mit folgenden Training kann man den Hund an das Auto gewöhnen.
Man versucht spielerisch und mit Belohnung das Problem zu lösen. Versuchen Sie zunächst Ihren Hund an das Auto zu gewöhnen in dem Sie ihn, am Besten angeleint, um das Auto herum führen. Im Nächsten Schritt lässt man den Hund aus dem stehenden und nicht angelassenen Auto einen Ball oder seine Lieblings Spielsachen zu holen, die zuvor rein gelegt wurden. Loben Sie Ihren Hund und belohnen Sie ihn mit Leckerlis.
Bei den nächsten Schritten des Trainigs im geschlossenen Auto sollten Sie auf Ihren Hund eingehen und versuchen mit Spielsachen abzulenken. Gehen Sie aber nicht darauf ein, wenn er beginnt Ängste zu zeigen, sondern brechen Sie das Training ab und lassen den Hund aus dem Wagen.
Als nächste Stufe folgt dann, dass man den Hund mit in das Auto nimmt, die Türen schließt und den Wagen anlässt, aber nicht wegfährt. Wie bereits beschrieben, gehen Sie dabei auf Ihren Hund ein.
Danach folgt die Fahrt um den Block, aber auch hier gilt, dass man die Fahrt abbrechen sollte, wenn der Hund Angst zeigt.
Wie bei jedem Trainig mit dem Hund ist auch bei der Göhnung an das Autofahren Geduld und Behutsamkeit gefragt, damit das Tier nicht vollständig verängstigt wird.





(6 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Walter am 02. 06. 2007 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare

Hundeangst vor Auto
Ich muss meinen Hund immer ins Auto heben. Wenn ich ihn angeleint habe und mit ihm richtung Auto gehe bleibt er sofort stehen und zieht dagegen. Ich hab schon alles versucht um ihn die Angst vor dem Auto zu nehmen.Z.B. mit besonderen Futter, Spielzeug, mit einen Hund der keine Angst vor dem Auto hat.
Ich hoffe das mir jemand einen Tipp geben kann wie ich das Problem schnellstmöglich in den Griff bekomme.

Andreas Lungmuß
A.Lungmuss@gmx.de
Geschrieben von Andreas Lungmuß am 21. 02. 2010

Einen neuen Kommentar zu "Hund hat Angst beim Auto fahren" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Hunde
  1. Preis und Kosten Sterilisation und Kastration beim Hund
  2. Schokolade ist giftig für Hunde und Katzen
  3. Glänzend schönes Fell
  4. Wie wird ein Welpe Hund stubenrein
  5. Hundeerziehung Der Ton macht die Musik

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Haustiere

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner