Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Hundeerziehung Der Ton macht die Musik

In der Hundeerziehung spielt der Tonfall eine wichtige Rolle. Hunde achten sehr genau auf den Ton mit dem man Worte ausspricht und man sollte dies, wenn man mit Hunden spricht, bedenken. Hunde selbst arbeiten selbst mit dem Tonfall bei Ihren Lauten vom einfachen Wuff bis zum verärgerten lauten Gebelle. Betonen Sie wichtige Worte und wählen Sie den Ton und die Lautstärke der Situation angemessen. Schreien Sie Ihren Hund nicht an, wenn er einen kleinen Fehler gemacht hat, sondern reagieren Sie der Situation angemessen. Sie verwirren Ihren Hund, wenn Sie Ihren Tonfall nicht variieren und verlieren mit der Zeit den Respekt vor Ihrem Hund.





(3 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Katja am 20. 11. 2006 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare


Es ist noch kein Kommentar eingetragen



Einen neuen Kommentar zu "Hundeerziehung Der Ton macht die Musik" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Hunde
  1. Preis und Kosten Sterilisation und Kastration beim Hund
  2. Schokolade ist giftig für Hunde und Katzen
  3. Hund hat Angst beim Auto fahren
  4. Glänzend schönes Fell
  5. Wie wird ein Welpe Hund stubenrein

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Haustiere

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner