Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Gardinen waschen

Gardinen kann man in der Waschmaschine waschen. Man sollte die Gardinen dazu in einen Wäschesack oder in Kopfkissen bezüge stecken, damit diese beim Waschen geschont werden. Um die Gardine noch etwas weißer zu machen kann man etwas Backpulver dem Waschvorgang hizufügen. Die Gardine darf selbstverständlich nicht geschleudert werden und wird nass direkt aus der Waschmaschine aufgehangen. Durch das eigene Gewicht der Gardine werden Knitter vermieden und die Gardine zieht sich selbst glatt.
Empfindliche Gardinen muss man mit der Hand, am Besten in der Badewanne waschen. Man sollte dabei auf reiben und rubbeln verzichten, da die Gardinen davon kaputt gehen. Langes Einweichen, einfaches Wenden und die Zugabe von Backpulver, das man in ein bis zwei Durchgängen wiederholt mit je einer Stunde, reichen aus. Nachdem die Gardine abgetropft ist, hängt man Sie feucht auf.





(32 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Kirsten am 20. 11. 2006 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare

Waschpulver und Temperatur Gardinen waschen
Als Ergänzung zu meinem Tipp: Feine Gardinen werden nur bei 30° gewaschen. Schleudern wird zuerst abgestelltund wenn das Programm durch ist, werden die Gardinen kurz angeschleudert und anschließend aufgehängt. Für die Waschmaschine nimmt man am Besten ein spezielles Gardinenwaschmittel, das besser und schonender die Gardinen reinigt.
Geschrieben von Kirsten am 11. 03. 2007
Gardinen
ich wasche gardinen immmer zwei mal hintereinander. gerade deswegen, weil bei mir viel geraucht wird. in den ersten waschgang gebe ich etwa 750g salz in die maschine und wähle ein 30°c-schonprogramm. in den zweiten waschgang gebe ich 1 messbecher vollwaschmittel und dazu 1/8l k..rix (chlorreiniger, kennt wohl jeder :-)) und lasse nochmal das gleiche programm durchlaufen. so saubere gardinen habt ihr noch nie gesehen
Geschrieben von Tim am 02. 10. 2007
Rechtschreibung
Zitat "Nachdem die Gardine abgetropft ist, hängt man Sie feucht auf."
"Sie" - den Leser oder den Verfasser des Textes oder "sie" - die Gardine?
Geschrieben von Gregor am 10. 08. 2009
Anmerkung zur „Rechtschreibung“
Lieber Gregor,

hier dreht es sich um Tipps zur Gardinenpflege.
Ich bin dankbar, als jetzt wieder alleinstehender Mann, solche Tipps zu erhalten.
An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich dafür bedanken.
Ich finde, Anmerkungen Deinerseits, über ein paar kleine schriftliche Unkorrektheiten sind hier völlig fehl am Platze.
(ich weiß, das auch in meinem Text Fehler sind. Spare Dir bitte eine Antwort hierrüber)

Liebe Grüße, Jürgen
Geschrieben von Jürgen am 06. 12. 2009
Waschtipp
Den Tipp mit dem Chlorreiniger kannte ich schon, aber dass mit dem Salz war mir unbekannt. Bin mal gespannt ob ich damit unsere Rauchergardinen auch wieder hinbekomme.
Danke Tim.
LG
Suzi

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. ;-)
Geschrieben von Suzi am 07. 12. 2009
Schleudern und Chlor
Natürlich kann man die Gardinen schleudern, muss sie dann aber bügeln. Das ist kein Problem - Gardinen lassen sich sehr leicht bügeln.

Statt Chlor kann man auch Fleckensalz nehmen, das riecht nicht so streng (obwohl ich selbst den Chlorgeruch mag).

LG
Jackie


@Jürgen

Vielleicht solltest du versuchen, andere Menschen weniger zu bevormunden. Dem einen ist die Orthografie wichtig, dem anderen - wie dir eben - weniger. Das gibt dir nicht das Recht, anderen Menschen Vorschriften machen zu wollen.
Geschrieben von Jackie am 28. 12. 2009
Bügeln?
Ich habe einmal den Fehler gemacht, die Gardinen zu heiß zu waschen und zu stark zu schleudern. Jetzt sindsie zerknittert und ich ärgere mich. - Ist Bügeln da wirklich das Mittel der Wahl? Wenn ja, bei welcher Temperatur (Synthetik)?

Danke für Antworten
Geschrieben von Andreas am 09. 06. 2010
Gardinen waschen
Kann mir mal jemand helfen? Was mache ich mit den Bleistäbchen,die an der Seite hängen? Man sagt mir, ich könnte sie mit waschen. Verzieht sich da nicht die Gardine?
Geschrieben von schnuffi am 23. 08. 2010
Gardinen Waschen
Gardinen in den Müll geben, neue kaufen,und schon hat man saubere Gardinen.So einfach geht das !!!
Der beste Typ Weltweit
Geschrieben von Gunter Busch am 15. 07. 2011

Einen neuen Kommentar zu "Gardinen waschen" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Waschen
  1. Frottee wieder weich machen
  2. Duschvorhänge haben viele Leben
  3. Schönheitskur für Mikrofasertücher
  4. Frischekur für Leinenschuhe
  5. Weisse Jeans strahlend weiss

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Haushalt

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner