Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Warzen besprechen

Ein altes Mittel um Warzen insbesonderen Dellwarzen zu bekämpfen ist das "Warzen besprechen". Früher gab es dazu besondere Heiler denen die Eigenschaft zugesprochen wurde Warzen weg sprechen zu können. Es hilft aber auch, wenn man die Warzen selbst bespricht.
Der Erfolg dieser Methode nutzt den Placebo Effekt der im Unterbewußtsein das Immunsystem und den Willen stärkt die Warzen mit körpereigenen Mitteln zu bekämpfen. Warzen besprechen ist ein erlaubtes und auch erfolgreiches Mittel gegen Warzen.





(23 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Thorsten am 22. 01. 2007 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare

warzen los werden
Wenn ihr Warzen habt (klingt ekelhaft) pist einfach morgenz in ein becher oder anderes gefeas und dann tut ihr den urin einfach jeder zeit wenn ihr dran denkt darauf (wichtig es muss immer das erste mal sein an dem tag wenn ihr den urin auffangt)

ES Hilft supper nach 2-3 tagen fangen die uebelst an zu jukken und dann sind se weg
Geschrieben von nicolas der beste am 26. 07. 2007
Warzenbesprechung
Hallo ich habe seit drei Jahren eine Dornwarze an der Fußsohle ich hab schon alle mittel aus Heilmittel und Arzt probiert selbst eine OP hat nicht geholffen war nach 1/4 Jahr wieder da wer kann mir eine Adresse von einen Warzenbesprecher nennen i Raum Nürnberg oder wer hat selber eine Dornwarze und hat Tips für mich
Geschrieben von Muschweck Yvonne am 25. 08. 2007
bespreche von warzen (dornwarzen
ich hatte auch warzen, drei unterm rechten fuß und 1 unterm linken. die nerven doll, ist klar aber besprech sie doch mal selber. immer wenn du sie sihst sag zu ihr sie soll verschwinden und beschimpfe sie, natürlich n gedanken. Nach einer woche waren alle meine warzen weg, probiert es mall hilft perfekt und ist schmerzlos.
Geschrieben von Nina Albrecht am 09. 12. 2007
Krankheiten besprechen
Ich habe Ihre Nachricht im Internet gelesen, das Sie die Kunst des Krankheiten besprechen weitergeben möchten.
Ich waere sehr interessiert daran und würde mich freuen Ihre mail zu bekommen.


Vielen dank!
Geschrieben von Anja Baker am 03. 07. 2008
Warzen besprechen
Habe Eure Artikel gelesen. Mir ist die Fähigkeit gegeben, Warzen zu besprechen. Falls Interesse besteht, kurz die Telefonnummer mailen , ich melde mich dann.Standort Baden-Württemberg.

Anmerk. Redaktion: Email-Adresse und Namen gelöscht. Die Fähigkeit Warzen zu besprechen ist jedem gegeben. Gewerbliche Angebote sind daher unerwünscht.
Geschrieben von Gelöscht am 13. 11. 2008
Warzen erfolgreich besprochen!
Ich hatte mehrere JAHRE lang eine Dornwarze unterm Fuß. Als eine Freundin mir sagte, ich könne sie selbst besprechen, habe ich das getan. Innerhalb einer Woche fiel sie einfach heraus.
Dasselbe habe ich neulich (letzte Woche) bei meiner Tochter gemacht. Die Warze ist fast verschwunden!
Es ist wirklich Wahnsinn!
Geschrieben von Angel.Heart am 09. 03. 2009
Nachtrag
Ich grunze und krächze die Warzen übrigens an. Währenddessen denke ich ganz fest daran, wie sie sich langsam herausbewegt.
Aber die Hauptsache ist wohl, dass man fest daran glaubt.
Viel Erfolg!
Geschrieben von Angel.Heart am 09. 03. 2009
Warzen besprechen
Ich habe jetzt schon die 4. Warze an einer hand. ich traue mich nicht sie rausschneiden oder vereisen zu lassen. wie bespricht man die warze am besten? richtig laut aussprechen oder nur in gedanken? bitte helft mir
Vielen dank
Geschrieben von Maggi am 27. 05. 2009
dornenwarzen
ich hab ne ganz große dornenwarze am fuß mit ca. 20 kleinen stacheln darin!aua!
wir wollen sie mal besprechen lassen...
wisst ihr wo man so was machen lassen kann in malow-lichtenrade,blankenfelde,dalewitz oda da in der nähe?
Geschrieben von aal am 09. 06. 2009
Warzen weg
Hallo
ich habe eine ganz effektive Methode um Warzen zu entfernen. Einfach mit einem frisch geschnittenen Aloe Vera Saft bestreichen und diesen Spruch sagen: \\\\\\\\\\\\\\\"Warzen ihr seid Dreck,drum geht doch einfach weg\\\\\\\\\\\\\\\" oder \\\\\\\\\\\\\\\" Was ich sehe das vergehe was ich streiche das verweiche.\\\\\\\\\\\\\\\"
Probiert es doch einfach mal aus
Viel Glück und Erfolg wünschen
N und NW
Geschrieben von NW am 21. 06. 2009
Besprechen???
ich habe auch zwei dornwarzen am fur seit einigen jahren, aber wieso fallen die raus wenn man mit ihnen spricht ?? Klingt meiner Meinung nach nach Hokus Pokus ;)
Geschrieben von Ina am 22. 06. 2010
Warzen unterm Fuß
Meine Tochter, mein Vater und ich selbst haben Warzen unter den Füssen gehabt. Bei uns hat das abkleben mit normalem Kabelisolierband ware Wunder gewirkt. Die Warze immer wieder luftdicht abkleben.
Die 2€ große Warze meiner Tochter war nach 3,5 Wochen einfach weg und kam nie wieder !!
Geschrieben von N.H. am 29. 06. 2010
!
WARNUNG!!!

Ich warne ausdrücklich davor, sich auf das Besprechen einzulassen! Wer so etwas ausprobiert, lässt sich mit Mächten ein, die er weder einschätzen noch kontrollieren kann. Es gibt zahllose Beispiele aus der Okkultseelsorge dafür, dass Menschen, die solche Praktiken mitmachen, unter einen Bann geraten und in schwere seelische Not geraten. Wer sich in die Fänge des Teufels begeben will, der ist mit dem Besprechen und ähnlichen Dingen auf dem besten Weg dahin. Das ist keine Hetzpredigt, ich warne euch, lasst die Hände davon!
Geschrieben von A. am 30. 01. 2011
@A
Das sind christliche Ammenmärchen... Besprechen hat mir sehr geholfen und ich bin nicht in irgendwelche seelische Not geraten... Also: Das gehört ins Reich der Märchen.
Geschrieben von B am 11. 05. 2011
Warzen besprechen
@A
vor Was oder Wem haben Sie Angst?
Ich denke, das Sie persönlich Hilfe brauchen und empfehle Ihnen einen Facharzt aufzusuchen.
Geschrieben von Franziska am 22. 05. 2011
Warzenbesprechen
Hallo, in meine Familie hat man die Warzen auf folgende Art entfernt: man nehme ein kleines stückchen rohes Fleisch und tupft damit die Warzen ab, danach dieses Stückchen in die Erde vergraben(besser an einer feuchten Stelle oder Komposthauffen) und denkt sich dabei(man kann es auch laut aussprechen)"Sobald dieses Fleisch vergammelt, verschindet auch die Warze". Und dann nicht mehr daran denken... :) bei allen, wem ich diese methode empfohlen habe, hat es geholfen. Fragt mich nicht woran es liegt.. Ich habe so eine Warze auf dem Finge wegbekommen, obwohl ich immer wieder Fleisch in den Händen gehabt hatte.. Irgendwie braucht es den kompletten Ablauf. Also, ich wünsche gutes Gelingen.. Warzen ist schon was sehr nerviges :)
Geschrieben von O. am 21. 07. 2011
Warzenbesprechung
Hallo liebe Forenfans,

ich denke, dass sich A einen Scherz erlaubt hat, auf den natürlich wieder, wie es in anderen Foren und Beiträgen ebenfalls immer wieder vorkommt, einige hereingefallen sind.
Momentan habe ich eine Dornwarze am Fußballen, welche mich beim Sport ganz ordentlich stört. In jungen Jahren hatte ich ebenfalls Warzen an der großen Zehe, die zweimal herausgeschabt wurden und zweimal wieder kamen. Danach hatte ich sie irgendwann "vergessen" und danach waren sie weg. Insofern werde ich demnächst ebenfalls mit dem "Hokus Pokus" anfangen und bin zuversichtlich, dass sich auch dieses Mal die Warzen wieder zurückziehen werden.
Geschrieben von Andreas am 15. 11. 2011
Suche aus BadenWü jemanden der Gürtelrosen besprechen kann
Suche aus Baden Württemberg jemanden der Gürtelrosen besprechen kann.
Geschrieben von Kai Bothstede am 08. 12. 2011
"Warzenbesprechung"
Hallo, Warzenfachleute, dazu kann ich sagen, ich kenne eine grundsolide Frau, die aus irgendwelchen unbekannten Gründen Warzen bespricht, und zwar sehr erfolgreich, alle, die ich kenne und die bei ihr waren, sind ihre Warzen losgeworden, spätestens nach dem zweiten Erscheinen ... ist ebenso, manche Dinge kann man eben nicht erklären, braucht man auch nicht, Hauptsache hilft!!! A.
Geschrieben von A. am 09. 01. 2013
Wartzab
erst einmal okultisches gibt es schon seid Menschendenken und wenn es nicht mit Tierquälerei und anderen üblen Tätigkeiten zu tun hat. Ich kenne es von meiner Schwiegermutter. sie sagte mit wie, am 2. Pfingstfeiertag wird ein Wollfaden um die Warze gebunden und bis zu dem Ort wo Wasser in die Erde fließt getragen und den ganzen Weg immer weitere Knoten gemacht, dazu sagt man immer ein Sprüchlein auf. Und vergäbt ihn dann, wichtig ist wie Kai oben schreibt das man die Warze vergisst. Erst wenn man losgelassen hat geht sie, mein Enkel hat auch eine und er sagte \" die Besprechung von dir half nicht Oma\" Die andere Oma besprach sie nochmal, ok gut, sagte ich mir doppelt hält besser, sie besprach sie bei zunehmenden Mond, ich glaube es ist weniger wichtig ob der Mond auf oder unter geht oder am Pfingstabend genutzt wird, der Glaube das man das Ding los werden will ist wichtig. ich wünsche euch Erfolg!
Geschrieben von Sylvia am 04. 07. 2015

Einen neuen Kommentar zu "Warzen besprechen" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Hausmittel
  1. Alkohol-Kater vorbeugen
  2. Mittel gegen Erkältung Salzwasser hilft Schleimlösend
  3. Mittel gegen Warzen Dellwarzen und Dornwarzen
  4. Was hilft gegen Kater bei zuviel Alkohol
  5. Hausmittel gegen Warzen

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Gesundheit

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner