Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Word Serienbrief erstellen

Mit Hilfe des Assisten der mittlerweile in Word sehr funktioniert ist es kein Problem einen Serienbrief in kurzer Zeit zu erstellen. Die hier beschriebene vorgehensweise basiert auf einer Word XP Version. Voraussetzung für einen Serienbrief ist eine Datenquelle in der zum Beispiel die Adressen gespeichert sind. Das können unter anderem ein Excel Dokument, eine Access Datenbank oder auch die Kontakte aus Outlook können genutzt werden.

Um einen Serienbrief in Word zu erstellen nutzt man die mitgelieferte Funktion "Serienbrief erstellen" in Microsoft Word. Gehen Sie dazu auf Extras -> Briefe und Sendungen -> Serienbrieferstellung
Wählen Sie anschließend aus welche "Art von Dokument" Sie erstellen wollen. Oft wird dies der "Brief" sein. Es können aber auch E-Mail, Etiketten oder Briefumschläge für einen Serienbrief gewählt werden. Anschließend wählen Sie das Dokument aus, das für den Serienbrief genutzt werden soll oder Sie können auch ein neues Erstellen. In der nächste Maske wählen Sie die Quelle der Adressen sehr viele Datenbankformate und Outlook sind möglich. Wenn Sie sich zum Beispiel für Outlook entscheiden können Sie nachdem Sie den Kontakte Ordner gewählt haben einzelne Adressen aktivieren bzw. deaktivieren. Entweder müssen Sie nun Ihren Brief schreiben bzw. wenn Sie bereits ein vorhandenes Dokument gewählt hatten geht es an die Formatierung von "Adressblock", "Grußzeile" und weitere Elemente. In der Formatierung können Sie die Anrede Hr. oder Herr oder die Reihenfolge der Adresselemente festlegen. Sie müssen aber die Formatierung wenigtens einmal Aufrufen damit diese übernommen wird. Im nächsten Fenster können Sie bereits die fertigen Serienbriefe sehen und durchblättern. Wenn Sie auf "Serienbrief beenden gehen" haben Sie anschließend die Möglichkeit gezielt noch einmal einzelne Serienbrife zu bearbeiten. Dies funktioniertniert über die Suchfunktion in der "Seriendruck" Funktion. Auch der direkte Ausdruck des Serienbrief kann aus der Funktionsleiste "Seriendruck" gestartet werden. Einzigster Stolperstein bei der Erstelleung eines Word Serienbrief auf den man genau achten sollte ist die richtige Zuordnung der Adressen aus der Datenbank zu den Feldern des Word Serienbrief. Arbeiten Sie an dieser Stelle sehr genau und folgen Sie den Anweisungen die Ihnen Word gibt um eine Zuordnung durchzuführen.





(24 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Thorsten am 24. 03. 2007 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare

text
das heißt einzige bei \"einzigster Stolperstein[... ]\" ansonsten gute erklärung
Geschrieben von Vanessa am 22. 08. 2011

Einen neuen Kommentar zu "Word Serienbrief erstellen" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Word
  1. Word und Outlook schreibt immer groß abstellen
  2. Wasserzeichen in Word einfügen
  3. Word Viewer download
  4. Officedokumente und Word nach PDF konvertieren

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Computer und PC

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner