Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Entspannungsbad mit Duftöle

Eine richtige Erholung, vor allem in der kalten Jahreszeit bietet ein Entspannungsbad. Erlaubt ist beim Entspannungsbad, was einem gut tut. Dies betrifft auch die Duftöle, die man so auswählen sollte, wie man sie gerne mag. Duftöle die bekannt sind für ihre entspannende und beruhigende Wirkung sind: Jasmin, Lavendel, Sandelholz oder auch Rosenduft. Bei den Duftölen muss man beachten, dass diese nicht wasserlöslich sind und sich ohne Vorbehandlung nicht im Badewasser verteilen und als Tropfen auf der Oberfläche schwimmen. Lösen Sie sehr wenige Tropfen des Öls in etwa 0,2 Liter Sahne oder Vollmilch und verrühren das Öl darin und verteilen Sie das Gemisch mit dem Duftöl im Badewasser. Seien Sie sehr sparsam mit dem Duftöl da bereits bei starken Ölen, diese erkennt man am intensiven Geruch, ein bis zwei Tropfen reichen.





(2 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Katja am 20. 11. 2006 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare


Es ist noch kein Kommentar eingetragen



Einen neuen Kommentar zu "Entspannungsbad mit Duftöle" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Wohlfühlen
  1. Duftöle bei der Morgen Dusche
  2. Wechselduschen Immunsystem stärken

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Beauty und Wellness

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner