Startseite Einen Tipp eintragen Tipps Suchen

Kategorien

Bookmark & Links

Autotür zugefroren Dichtungen winterfest machen

Zu einer guten Vorbereitung des Auto auf den Winter gehört, das Schmieren der Autotür mit Vaseline, Silikonöl oder auch Melkfett. Diese fetthaltigen bzw. öligen Substanzen verhindern das Anfrieren der Türdichtung von Karoserie und Autotür. Selbstverständlich hat auch Ihr Autohändler ein entsprechendes Mittel. Diese Stoffe können auch im Winter bei kalten Temperaturen angebracht werden und zeigen ihre Wirkung, jedoch helfen sie nicht eine zugefrorene Autotür zu öffnen. Dies kann nur mit Gewalt gemacht werden unter in Kauf der totalen Beschädigung der Dichtungen und den entsprechend hohen Kosten oder man wartet bis die Tür wieder aufgetaut ist. Es ist einen Versuch wert die Autotür bzw. die Dichtungen mit heißem Wasser zu begießen allerdings hilft dies nicht, wenn die Unterseite der Türdichtung angefroren ist.





(3 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Uli am 20. 11. 2006 hinzugefügt

Heinweis: Da die Tipps und Tricks von vielen verschiedenen Besuchern eingetragen werden ist es nicht möglich diese alle auf Richtigkeit zu überprüfen und die Funktion zu garantieren. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie die Tipps mit Vernunft und Vorsicht anwenden sollten.
Tipp bewerten:   

Kommentare

Vaseline greift Gummi an
Stimmt es denn doch nicht, dass Vaseline das Gummi angreifen kann? Das habe ich unter www.autobild.de gelesen.
Geschrieben von birti am 20. 06. 2007
zugefrorene Autotür
man bzw. eher frau muß nicht unbedingt so lange warten bis die "Tür aufgetaut" ist oder sogar rohe Gewalt anwenden > VORAUSSETZUNG > Verlängerungskabel reicht bis zum Auto, dann einen Föhn dranhängen und mit der flachen Düse(vielleicht nicht unbedingt auf höchster Temperaturstufe)am Tür- oder Kofferraumspalt entlang fahren.
Hat bei mir immer wieder gut funktioniert. Allerdings ist Vorsorge (Vaseline, Melkfett o.ä.)sicher die beste Lösung.
Geschrieben von Geertje Peters am 03. 01. 2008
zugefrorene Autotür
falls auf der Beifahrerseite die Tür zu öffnen ist, dann darüber einsteigen und los fahren. Nach einigen Kilometern ist die Tür nur durch die warme Luft der Heizung wieder zu betätigen und kann an den Dichtungen eingefettet werden.
Geschrieben von song am 13. 12. 2012

Einen neuen Kommentar zu "Autotür zugefroren Dichtungen winterfest machen" hinzufügen


Halten Sie sich bitte mit Ihrem Kommentar an die Netiquette. Das Benutzen von Kraftausdrücke und Beleidungen ist nicht erwünscht. Ihre E-Mail Adresse wird, wenn Sie diese eintragen, sicher vor Spam geschützt und andere Besucher können mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Name *
E-Mail
Betreff *
Kommentar *
Spamschutz * Bitte das Ergebnis von 8 plus 4 eintragen



Ähnliche Tipps aus dem Bereich Sonstige
  1. Nie mehr zugefrorene Schlösser
  2. Waschen ohne Seife
  3. Haltbarkeit von Autoreifen
  4. Herstellungsjahr Alter von Autoreifen ermitteln
  5. Auto Marder Schutz vor Schaden im Motorraum

Einen Tipp eintragen

Tipps eintragen

Unterkategorien
Auto

Impressum - Kontakt - Sitemap - Partner